Behalte das Steuer in der Hand

Kommen wir gleich auf den Punkt: Ich finde, dass jeder selbstständig tätige Mensch und jeder Kleinunternehmer jederzeit auf die folgenden Fragen eine Antwort geben können muss:

  • Wie hoch ist der verrechenbare Anteil deiner Arbeiten in Prozent deiner Gesamtarbeitszeit?
  • Wie viel Nettoumsatz musst du an einem produktiven Arbeitstag machen, damit deine Kosten gedeckt sind?
  • Bist du für dieses Jahr auf Erfolgskurs?

Jederzeit genau zu wissen, wo man mit seinem Business bezüglich der Finanzen und Ressourcen steht, ist die Voraussetzung dafür, überhaupt rechtzeitig reagieren zu können.

Vielleicht fragst du dich, warum du dich in dieser Hinsicht nicht einfach auf deinen Instinkt verlassen solltest? Du wirst schon merken, wenn die Erfolgskurve nicht mehr nach oben zeigt? Zwei Gedanken dazu:

  1. Richtig. Du wirst es merken. Nur leider erst ziemlich spät. Und weil du kein Controlling hast, wirst du dann zuerst herausfinden müssen, woran es liegt und was genau nicht läuft. Die Zeit für eine geeignete Gegenmassnahme ist dann einfach entsprechend kürzer. Ganz zu schweigen davon, dass es dich die Ungewissheit in der Zwischenzeit viel Energie kostet, welche du besser einsetzen könntest. Eine Erfolgsübersicht ist ein unterstützendes und empfohlenes Instrument zur Selbstkontrolle.
  2. Das mit dem Instinkt ist so eine Sache. Dieser gründet nämlich zu einem grossen Teil auf deinen Erfahrungen. Je öfter du dich mit deinem Geschäftsgang auseinandersetzt, desto mehr Erfahrungen sammelst du damit und desto genauer und schärfer wird dein Instinkt. Nach 20 Jahren wirst du wahrscheinlich kein Controlling-Tool mehr brauchen um genau zu wissen, wie es um dein Business steht. Bis dahin bist du jedoch auf ein paar einfache Hilfsmittel angewiesen.

Es braucht nicht viel, um das Steuer in der Hand zu behalten. Die Basis bilden eine zweckmässige Vorlage und deine Bereitschaft, dich regelmässig mit deinen Zahlen auseinanderzusetzen.

Um dich dabei zu unterstützen, habe ich ein KMU-Cockpit für Dienstleister entwickelt. Gegen deinen Namen und deine E-Mail-Adresse stelle ich dir das File (Excel) sowie eine kurze Erklärung kostenlos zur Verfügung.

Mein Tipp an dich: Reserviere dir regelmässige Termine in deinem Kalender - ich empfehle einen im Monat - um dich zielgerichtet mit deinen Zahlen zu beschäftigen. Halte diese unbedingt ein. Nur so hast du die Chance, dass aus einem neuen, ungewohnten, vielleicht sogar mühsamen Vorgang irgendwann Routine wird.

Selbstverständlich erleichtere ich dir gerne den Einstieg. Für den Paket-Preis von CHF 900.- bekommst du von mir eine umfassende Einführung und Begleitung in der ersten Phase auf deinem Weg zu mehr Transparenz für dein Business. Das Paket umfasst:

  • Aufsetzen und erklären deines Cockpits (eine Sitzung)
  • Begleitung bei der Pflege und Analyse deiner Zahlen während der ersten Monate (fünf Sitzungen à 30 Minuten)
  • Abschlusssitzung mit Rückblick und Ausblick (eine Sitzung)

Buche hier gleich deinen Wunschtermin online oder kontaktiere mich per e-mail oder WhatsApp.